EMIL UND DETECTIVES Schriftsteller Erich Kästner

EMIL UND DETECTIVES Schriftsteller Erich Kästner
Art der Arbeiten :
a novel .
Zeiteinstellung: Sommer
Lage: Neustadt, in der Bahn, die Stadt Berlin
Zeichen: Emil , Jungs, Emils Mutter , Gustav , Grundijas
Zusammenfassung :
Wer ist Emil , die Hauptfigur ? Der Junge , ein Schüler realka , dessen Vater starb, als er fünf Jahre alt war. Dann seine Mutter , der verstorbene Glieder limarskog Handwerker Herr Tischbein, blieb allein in der Welt mit Emil . Sie leben in einer kleinen Stadt namens Neustadt . Die Mutter war in der Lage, so viel Geld, dass Emil konnte nach Berlin reisen zu speichern. Ihre Schwester lebt dort mit ihrem Mann , Mr. Heimboldom , Pony Hütchen und Tochter , die nur ein Spitzname ist . Mit ihnen ist Emil und Ponini Großmutter. Emil trägt hundertvierzig Mark : einhundertzwanzig Mutter, die in der Hilfe von Großmutter und zwanzig für Emil sendet . Auf dem Weg zum Bahnhof seine Mutter überschüttet überwältigend Beratung. Bei einem Treffen mit Stadtwache Jeschkeom , Emil wenig gefriert. Aber alles ist gut gegangen . G. Jeschke sprach kein Wort über das Denkmal . Schließlich kaufen ein paar Blumen für Großmutter, verzeihen Sie sich eine Umarmung und einen Kuss und Emil Sarg mit Blumen und betrat den Zug und das Abenteuer beginnt . Nach mehreren Haltestellen , eine an der Station kam aus der Abteilung nicht alle Passagiere außer Herr Emil und die steifen Hut , die mit Namen Grundeis eingeführt wurde. Und sie ging auf die Toilette , ungesehen von niemandem , Emil im Kragen Jacke findet die Nadel durchbohrt es die Auskleidung der Anzüge und Notizen und so " genäht" wird Geld in einer Innentasche seiner Jacke . Zurück zur Sektion. Emil hat gekämpft , um wach zu bleiben. Aber das rhythmische Klappern der Räder , während er schlief , und er tritt in einen Traum . Als er erwachte , sah er , dass ich in der Sektion war ! Mann ohne festen Hut! Und sie! Emil hüpfend inneren Jackentasche. Nichts Susak ! Legt die Hände in der Tasche und stechen Sie die Nadel , die ' Zwang ' Geld ist . Der Rest ist nur eine Nadel . Novacje verschwunden. Und zu ihr, und sie und ihr ! Eine Mutter ist so gefoltert , dass pristedi , dass das Geld ! Und was jetzt? Der Zug verlangsamt Betreten der Station , um endlich gestoppt werden. Lehnte sich aus dem Fenster, sehen Emil sara durch die Menge. Er forderte strojovodu und sah - Fest Hut! Ja, es ist , dass Grundeis ! Schnappen Sie sich Ihren Koffer und Blumen, rannte aus dem Wagen auf der Plattform - und die Detektivarbeit beginnt . Die Verfolgung eines Verdächtigen . Die Straßenbahn- Dilemma : Leiter erfordert ein Ticket hat Emil keinen Pfennig . Aber eines vornehmen Herrn Emil erkennen die Jungen so ehrlich er kaufte sich eine Fahrkarte und die Schwierigkeit behoben ist. Lange vor der Zeit wurde vereinbart, mit Emil Großmutter zu einem der Bahnhöfe, von denen es mehrere in Berlin. Jetzt einigten sich die Station Großmutter und Pony Hütchen vergeblich warten auf Heimbold Emil . Der Zug aus Neustadt angekommen, aber Emil aus Neustadt ist es nicht. Warum ? Das ist , weil wir , um aus früher , um einen Dieb zu folgen. Aber Oma und Pony haben keine Ahnung davon , so haben Bedenken . Was ist mit ihm passiert ? Entscheiden Sie, um wieder nach Hause zu gehen, und dann noch einmal auf die Station kommen , wenn der nächste Zug kommt . Und in dieser Straßenbahn, sehr genau beobachten, von dem Hinterrad , sah Emil , dass die Front Dieb kommt unter steifen Hut . Emil noch einmal höflich danken dem Herrn, der gespendet hatte Ticket und hastig ging aus, ziehen ihre Gepäck. Der Dieb kletterte auf den Terrassencafés Jost, Emil versteckt in einem Tierheim , hinter dem er hatte einen freien Blick auf den Dieb. Darüber nachzudenken, was als nächstes zu tun , konzentriert sich Emil auf der Terrasse anstarren , sonst nichts zu bemerken . Plötzlich blies er hart auf dem Rücken! Erschrocken springen . Er drehte sich um . Lächelnder Junge beobachtete ihn lächerlich . Später erfuhr er, dass es Gustav , ein Junge mit einem Horn in der Tasche. Emil erzählte ihm, was los war , bis dann , und aufgeregt Gustav beschließt, ihm zu helfen. Er kletterte zehn Minuten lang mit einer Gruppe von mindestens zwei Dutzend Jungen, die in der Zwischenzeit neu erzählt Emil Unfall zurück. Gustav legt den Grundstein der Nachrichtendienste . Organisation weiter ausgearbeitet Junge Spitznamen The Professor . Ein anderer Junge , Mali Dienstag, einer der wenigen , die ein Telefon zu Hause hat , widerwillig akzeptieren die undankbare Aufgabe des ständigen Mahnwache durch das Telefon . Seine Wohnung befindet sich im Zentrum des Strömungs alle die Warnung immer noch nach Bedarf weitergeleitet . Detective Arbeit geht weiter. Da die gut denken , vorherzusagen, was zu tun haben , ist das Geschäft sehr erfolgreich gehen . Die Überwachung der Taxi, in dem er plötzlich sprang Dieb und Detektive sofort in der zweiten , in Ermangelung , um festzustellen , dass der Dieb im Hotel Kreide bleiben . Emil von der Gesellschaft der Läufer Detektiv wurde eine Nachricht gesendet Großmutter , als sie immer noch besorgt wäre . Der Hof nun plötzlich stürzt kleinen Fahrrad, das von dem Mädchen geführt wird , und die Läufer hinter ihr in den Kofferraum. Es Emil Kues Pony Hütchen , die Emil -Nachricht empfangen wurde und sofort beschlossen, aus dem Haus zu schleichen und kommen sehen Truppe. Ihre kurzen Aufenthalt mit der Gesellschaft scheint wie ein Windstoß : kristallklare Pony , phantasievoll, gute Beobachtungen und ihre aufschlussreichen Fragen und uljudenom » brzozboricom " , gemessen Entschlossenheit und Pflichtgefühl , völlig von der ganzen Truppe verwirrt . Gustav ging ins Hotel, um zu einem anderen Jungen , liftbojem zu bekommen, und sie beschlossen, ihm zu helfen. Professor Emil und nutzen diese Zeit, um zu reden. Emil beeindruckt von der Schönheit von Berlin, aber kann mir nicht vorstellen , in einer solchen großen Stadt leben . Ein Professor im Leben in einer großen Stadt gelernt , glaube ich nicht, dass er in einem kleinen Ort wie Emil , der Heimatstadt von Neustadt leben konnte. Gegen zehn Uhr abends an der Hoteltür erscheint einige liftboj . Als er näherte sich der Gruppe , stellt sich heraus , dass es Gustav , Trompete. Er schaffte es, Freunde mit der rechten liftbojem zu machen, erzählte ihm alles über das gestohlene Geld und jagen , und das er ihr sofort einen Ersatz- Uniform. Dann Gustav , als liftboja verkleidet, überwachte die Zimmer, wo er sich aufhielt Dieb. Und uvrebao ihn, als er das Zimmer verließ. Findige Steigerung der Unterhaltung, die er gelernt, dass ein Dieb will sich am nächsten Tag um acht Uhr morgens zu wecken. Aus dieser Erkenntnis kehrt Gustav Druzini und meldet sie über sie. Der Professor ist ein Treffen für acht Stunden am Morgen zu verstehen und brechen alle Service für die Nacht. Emil Gustav bleiben sluzinskoj verbringen die Nacht in einem Hotelzimmer . Nach einer Stunde sind sie alle schon im Bett , außer presavjesnog Mali am Dienstag, dass er nicht wollte , sich von dem Telefon zu bekommen , so brachte er ein Kissen und schlief im Sessel und des Detektivs geheimen Traum wiederholte Antwort : "Passwort Emil « . Am nächsten Morgen , wächst die Spannung Aktionen . Detektive haben in acht Stunden gesammelt , als vereinbart. Verbindet sie , natürlich, und Pony . Aber das ist noch nicht alles. Alle zusammen , etwa hundert Kinder an mehreren Stellen rund um das Hotel . Wenn ein Mann mit einem steifen Hut kam aus dem Hotel und machte ein Dutzend Schritte , fand sich von einer Meute von Kindern umgeben . Herrn. Nach der Stadt ist es hin und her , es war ganz verrückt gemacht , so begann er töricht handeln . Der Höhepunkt ist , wenn die Spannfedern in die Bank , und Detektive sofort nach ihm , die Anerkennung der Rechnung durch die Nadellöcher , die Emil waren wurde " Sandsäcken " in der Tasche, die Ankunft der Polizei verhaftet einen Dieb und eine große Parade, die auf die Polizeistation geht .
An der Station , gibt Polizeichef Emil , Geld , und Journalisten, die Chef Emil ankommen und Sie sagen mir die Details der Jagd. Emil räumt ein , warum er es wagte, nicht sofort einen Polizisten rufen am Anfang : die farbigen Denkmäler und die Angst , dass es deshalb zu verhaften. Dass er vergeben werden. Zgoda ist, dass einer der Journalisten ist der Name Kastner, war der edle Herr von Straßenbahnen. Er und Emil fuhr in einer Zeitungsredaktion , in dem Herr Kastner funktioniert. Es wird durch die Hilfe von Emil Artikel über die Detektive für einen Nachmittag Zeitung diktiert . Emil schließlich kamen an Ihr Ziel. Dort küssen Großmutter , Tante Martha und ihre Tochter Pony Hütchen . Emil Großmutter gab ihr hundert und zwanzig Mark . Nach dem Mittagessen im Haus kommt eine Ausgangssperre Feldwebel und offenbart eine Überraschung. Es stellte sich heraus , dass der Dieb Emil lopovcina hochkarätigen , die hatte vor einem Monat eine Bank ausgeraubt und stahlen eine erhebliche Menge . Ein Sergeant , als Belohnung für die Ergreifung Vater brachte Emil tausend Mark . Emil taub , andere begeistert , vor allem Pony. Sie schlagen vor, sofort die Jungs aus der Stadt laden zum Feiern. Und Emil hinzugefügt , dass es seine Mutter einladen. Während der Bahnfahrt nach Berlin, Emils Mutter und bemerkte eine sehr ungewöhnliche Zeitungsartikel und ein Foto von seinem Sohn in der Mitte der ersten Seite. Mindestens elf Mal war der Abwärts wird gelesen. Es gibt Emil Abend , gebaut und geküsst. Informieren, dass er will, und Professor Gustav lehnen das Angebot von einigen Geschäften , die ihre Kleidung zu werben. Warum ? Emil sagt: ] auch , wissen Sie, uns es scheint, dass all diese Aufregung , als ihr Recht um uns herum, ziemlich dumm . Von diesen tausend Mark Emil edle Entscheidung der Mutter, Haartrockner und einen warmen Wintermantel kaufen. In Ponini Vorbereitung einer Wohnung ist ein Fest , zu dem alle eingeladen sind Detektive . Clever Little Großmutter läuft Dienstag als ein Beispiel, wie anzunehmen und durchzuführen undankbare Pflicht bis zum Ende. Zwei Tage wurde neben dem Telefon hockte , während die anderen genossen rund um Zeichen Beschreibung ausgeführt wird:
Emil : Student, sein Vater war ein Handwerker, Klempner UMR ist, wenn Emil war erst 5 Jahre alt , aufmerksam, fleißig, höflich, zuvorkommend , hilfsbereit , mutig , mitfühlend, ein guter Schüler .
Emilys Mutter : fürsorglich, fleißig, Opfer .
Ein Mann in einer festen Hut : eine der emilovih Personenzug , der Name ist Grundeis .
Gustav : Junge mit Trompete , Präsident der Truppe Berlins četvti eine gute Seele , ein wenig puetlovan bereit für eine schnelle djeovanje .
Vorgehen :
Erste Emil hilft Waschkopf
Zweite Die Reise nach Berlin
3. Emil Traum
4. Emils Geld gestohlen
5. Emil folgt dem Dieb
6. Oma und Kues erwartet, Emil
7. Emil trifft einen Jungen mit Gustav
8. Gustav kommt mit Freunde
9. Das Streben nach einem Taxi
10. Der Dieb betrat das Hotel Kleid
11. Dieb geht zur Bank
12. Offenlegen von Dieben
13. Emil von der Polizei besucht
14. Meine Mutter ist stolz auf Emil
15. Der Deal über Geld